R F C
Hausen

rfc
1975 e.V.
header



Links für

Westernreiter
Distanz-Reiter
Gesp.-Fahrer
Tipps

Archiv

Fränkische Meisterschaften in Wieseth vom 14.-16.06.2019

Bei den fränkischen Meisterschaften in Wieseth (Mittelfranken) fuhr der Reit- und Fahrclub Hausen
gleich mehrere Erfolge ein. Christian Stahl und Helena Scheiter gingen bei den Zweispännern Großpferden an den Start und lieferten sich bis zum Schluss ein Kopf- an Kopf- Rennen. Letztlich
hatte Stahl die Nase vorne und holte sich somit Gold, Silber ging an Scheiter. Parallel konnte in der Klasse A bei den Einspännern Großpferden Theresa Scheiter mit ihrem fünfjährigen Pferd Lex die kombinierte Wertung für sich entscheiden. Lukas Stahl mit Voltan schaffte es auf Platz vier.
wir gratulieren herzlichst zu diesen Erfolgen!





Reiterralley mit Flohmarkt vom 28.04.2019



Bericht über die Generalversammlung vom 16.3.2019

Christian Stahl führte zum letzten mal durch die Versammlung, da er nach zwei Perioden von 4 + 6 Jahren nicht mehr als 1. Vorstand kandidierte. Er bedankte sich herzlich für die schöne und angenehme Zusammenarbeit der Vorstandschaft in den letzten 6 Jahren. Der Dank ging auch an alle Helfer, sowie die Gemeinde und den Bürgermeister.
Es wurde eine moderate Erhöhung der Beiträge von 10,- € pro Mitglied und Jahr wurde beschlossen.

Christian Stahl und Nadia Schüßler (2. Vorstand) ehrten gemeinsam folgende Mitglieder für ihre sportlichen Erfolge im Jahre 2018:
Reiten: Marieke Rüht, Silke Kriewald, Kerstin Kriewald, Tina Haug, Kim Heinemann, Kathrin Heinemann, Nina Schüßler, Theresa Rung
Fahren: Theresa Scheiter, Helena Scheiter, Tina Stahl, Lukas Stahl und Christian Stahl
Ein Dankeschön für ihren besonderen Einsatz für den Verein über Jahre hinweg ging an Günter Förster, Klaus Vogt und Wilfried Horlebein.
Für ihre langjährige Mitgliedschaft wurden folgende Mitglieder geehrt:
Kerstin Kriewald (20 J.), Silke Kriewald (20 J.), Julia Müller (20 J.), Manfred Schüßler (20 J.) und Volker Kriewald (35 J.).
Bürgermeister Manfred Schüßler hielt eine lobende Ansprache, besonders über den Bereich Jugend mit stetig steigenden Mitgliederzahlen. Anschließend übernahm er den Wahlvorstand.
 
Als neuer 1. Vorstand wurde Nadia Schüßler einstimmig gewählt. Durch diese Wahl wurde der Posten des 2. Vorsitzenden frei. Hierzu wurde Roland Rung ebenfalls einstimmig gewählt.

Da Andrea Gerlach, Alexander Kriesten und Petra Kriesten nicht länger im Vergnügungsausschuss mitwirken, wurden auch hier neue Mitglieder gesucht. Wir freuen uns sehr hierfür Tina Haug, Julia Müller, Marieke Rüth und Jana Hoferichter gewonnen zu haben.
Nadia Schüßler bedankte sich herzlich bei Christian Stahl für seine souveräne und langjährige Tätigkeit als 1. Vorstand und überreicht ihm einen Gutschein. Sie bat alle Mitglieder darum Dinge offen anzusprechen und sich z.B. im Rahmen der Clubabende mit ihren Ideen einzubringen. Weiterhin hob sie die erfahrenen, langjährigen Helfer hervor, ohne deren Einsatz Events wie der jährliche Sternritt nicht zu bewältigen wären.
Allen neu gewählten Vorstandsmitgliedern gratulieren wir recht herzlich und wünschen Ihnen viel Freude in Ihrem Amt.
 
Die Vorstandschaft

v.l.n.r. Roland Rung, Nadia Schüßler, Christian Stahl

Sportliche Erfolge

v.l.n.r. Tina Stahl, Theresa Scheiter, Lukas Stahl, Theresa Rung, Marieke Rüth, Kerstin Kriewald,
Silka Kriewald, Christian Stahl, Tina Haug

Langjährige Mitgliedschaft

v.l.n.r. Christian Stahl, Manfred Schüßler, Volker Kriewald, Kerstin Kriewald, Silke Kriewald,
Julia Müller

Besondere Verdienste

v.l.n.r. Günter Förster, Christian Stahl, Wilfried Horlebein, Klaus Vogt



Vereinserfolge im Westernreiten


Von unseren jugendlichen Mitgliedern konnte Theresa Rung (13 Jahre) im Jahr 2018 tolle Erfolge im Westernreiten erzielen. Theresa nutzt für ihre Stute "Call me Naomi" (genannt Jessie) häufig die gebisslose Zäumung "Bosal"
  • Western Cup in Sailauf
    • Reining Einsteiger: 1. Platz
    • Ranch Riding Einsteiger: 1. Platz
  • EWU Turnier (Erste Western Union Bayern e.V.) in Partenstein
    • Trail: 4. Platz
    • Ranch Riding: 4. Platz
  • Mühlentahl „Ranch Round Up I“ in Hintersteinau
    • Ranch Riding: 1. Platz
    • Ranch Reining: 1. Platz
  • Mühlentahl „Ranch Round Up II“ in Hintersteunau
    • Ranch Riding: 1. Platz
    • Ranch Reining: 2. Platz






Tina Haug und Ihr Pferd Askan waren 2018 im Western und Freizeitreiten erfolgreich unterwegs.
Auf dem Michelshof in Michelstadt belegten Sie den 15. Rang von 35 Startern
Bei der Rallye in Forstel kamen Sie auf den 14. Platz von über 50 Teilnehmer
Wir gratulieren herzlichst zu den Erfolgen!




Pferdeflohmarkt & Rallye für Reiter und Kutschfahrer am 03.10.2018

Für Reiter, Gespanne und Pferdefreunde war die Hausener Festhalle ein beliebtes Ziel. Neben der Rallye haben wir in der Festhalle einen Flohmarkt für Pferde- und Kutschenbedarf veranstaltet, der viele Interessierte anzog.
Auf der Geländestrecke der Rallye gab es für die Reiter und Fahrer an fünf Stationen Aufgaben zu bewältigen. Anschließend stellten die Reiter auf einem Trailparcours ihre Geschicklichkeit unter Beweis. Gelassene Pferde waren dieses Jahr im Vorteil. Die Gespanne maßen sich im Kegelfahren wo Genauigkeit und Schnelligkeit gefragt waren.
Bei den Reitern waren sieben Teilnehmer unter 18 Jahren und der Älteste 56 Jahre alt, bei den Kutschenführern war der jüngste zwölf, der älteste 70 Jahre.
Gesamtsieger wurden Kerstin Kriewald (Roßbach) und Roland Reum (Kleinkahl) mit 86 von 100 möglichen Punkten, gefolgt von Michaela Hufgard (Feldkahl), Natascha Höfler, Sabrina Henderkes (Groß-Umstadt) und Lara Landau (Heusenstamm).
Die Sieger nur im Geschicklichkeitsparcours waren Nina Schüssler (Hausen vor Lea Bielski (Hausen) und Nadine Reuß (Mespelbrunn).
Bei den Gespannen siegte Sandra Rachor (Großwallstadt) vor Katharina Fried und Lukas Stahl (Kleinwallstadt).
Wir, die Vorstandschaft gratulieren nicht nur allen Siegern, sondern freuen uns über alle Teilnehmer! Denn an einer solchen Veranstaltung soll der Spaß im Vordergrund stehen.
zu den Bildern...



Bronze für Scheiter und Stahl

Am Wochenende vom 07. - 09. September fanden in Viernheim (Hessen) die Süddeutschen Mannschaftsmeisterschaften 2018 im Gespannfahren statt. Hier traten bei den Zweispännern Pferden für das Bundesland Bayern Christian Stahl und Helena Scheiter vom Reit- und Fahrclub Hausen e.V. an. Es waren 5 Bundesländer mit rund 100 Teilnehmern in den verschiedenen Anspannungsarten am Start. Am Freitag legte die Mannschaft Bayern 1 mit dem 4. Platz für Helena Scheiter den 5. für Christian Stahl gefolgt vom Mannschaftskollegen Peter Streit aus dem Schwäbischen Kammeltal einen guten Grundstein. Der 4. Platz im Gelände ging an Scheiter und Platz 17 an Christian Stahl. Dadurch starteten die Bayern als 3. Beste Mannschaft in den letzten Prüfungstag. Durch den Sieg von Scheiter im Kegelfahren mit der einzigen Nullrunde und den 8. Platz für Christian Stahl konnte die Mannschaft den 3. Platz halten und brachten im Endeffekt die Bronze Medaille hinter Baden Württemberg und Hessen mit nach Hause. Helena Scheiter konnte die Meisterschaft in der Einzelwertung mit dem 2ten Platz und Christian Stahl mit dem 8. Platz beenden. Somit war es für die Mitglieder des Reit- und Fahrclubs Hausen und Ihren Pferden ein erfolgreicher Saisonabschluss.

Der RuFC Hausen gratuliert Helena und Christian zu diesem tollen Erfolg!


v.l.n.r. Jeanette Willnecker (Mannschaftsführerin), Peter Streit, Christian Stahl, Helena Scheiter


v.l.n.r. Die Manschaften: links Bayern, Baden Württemberg, Hessen 


Christian Stahl im Gelände mit den Pferden Charly und Verano


Helena Scheiter im Gelände mit den Pferden Lady und Mambo, Beifahrer Heiko Hamman



Aktuelles
 
Reitausflug
am 21.07.2019
mehr...

.

Datenschutz
unsere Sponsoren